Dermatology by Dr. Oliver Kandel
NewsBiographieLeistungenPreiseOrdinationMedienKontaktDermatology by Dr. Oliver Kandel
Dermatology by Dr. Oliver Kandel
AESTHETIC
Fadenlifting - Lifting ohne Operation
 
Dermatology by Dr. Oliver KandelAbnehmende Spannkraft und Volumenverlust führen mit der Zeit dazu dass gewisse Gesichtspartien zu hängen beginnen. Die Wangen sinken ab, es bilden sich kleine "Bäckchen" im Bereich der Unterkieferlinie sodass es häufig zu einem traurig wirkenden Erscheinungsbild kommt obwohl man doch eigentlich glücklich und lebensfroh ist. Bisher konnte nur mittels Operation eine Straffung (Lifting) durchgeführt werden.
Mit Hilfe des Fadenliftings ist es aber nun möglich abgesunkene Areal ohne Operation durch das gezielte einziehen von Fäden zu spannen. Die Fäden besitzen kleine Widerhaken die den Zug der Haut ermöglichen. In weiterer Folge kommt es durch Stimulation von Kollagenneubildung entlang des Fadens zur Ausbildung eines dauerhaften Bindegewebesnetzes in der Haut welches den Liftingeffekt aufrecht erhält und Verstärkt.
Der Vorteil der neuen PDO Fäden gegenüber den bisher verwendeten Fäden ist deren vollständiges Auflösungsvermögen im Gewebe. Sie bestehen aus dem gleichen Material wie jene selbstauflösende Fäden die in der Chirurgie seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt werden.
 
Wo kann das Fadenlifting angewandt werden?

Eine Anwendung des Fadenliftings ist im gesamten Gesichtsbereich möglich. Außerdem können Fäden auch am Hals und am Körper gute Resultate erzielen.

  • Augenbrauen - die Augen wirken offener, der äußere Rand wird angehoben

  • Wangen und Wangenknochen - die Wangen und Wangenknochen sehen voller aus, die Nasolabialfalte wird geglättet -die Gesichtskontur wird definiert

  • Unterkiefer - die Unterkieferlinie wird gestrafft und konturiert

  • Hals - die Haut am Hals wird gestrafft und sieht glatter aus

  • Körper - Oberarme, Oberschenkel-Innenseiten uvm.


Darüber hinaus können je nach Behandlung, Nasolabialfalten, Marionettenlinien, herabgesunkene Mundwinkel und das Doppelkinn effektiv behandelt werden.
 
Behandlungsablauf

Zu Beginn werden die Ein-und Austrittsstellen der Fäden mit Lokalanästhetikum betäubt. Mit Hilfe einer Nadel werden die Fäden entlang der zu straffenden Hautpartien eingezogen.

Ausfallszeit - 0 bis 24 Stunden

Schwellungen und Blutergüsse sind eventuell nicht zu vermeiden, können jedoch durch unmittelbares Kühlen und Kompression deutlich reduziert werden.

Ergebnis

Ein Lifting der behandelten Areale ist bereits unmittelbar nach dem Eingriff zu sehen. Durch die Ausbildung des Bindegewebsgerüstes in der Haut kommt es in den folgenden Monaten zu einer Verstärkung des Effektes.
Das Ergebnis hält etwa 2 Jahre.

Verhalten nach der Behandlung


Bis sich die Häkchen durch Kollagenneubildung im umliegenden Gewebe verankert haben, sollten zu ausgiebige Bewegungen und mechanische Manipulationen (Massagen) der behandelten Areale vermieden werden.

Folgende Regeln sollten beachtet werden:

1.Kühlen Sie am Behandlungstag mehrmals täglich für 5 bis 10 Minuten die behandelten Areale mit Coolpacks.
2. Sollten Sie wider erwarten Schmerzen haben nehmen Sie entzündungshemmende Schmerzmittel für 2-3 Tage ein. (Sie bekommen ein Rezept von uns mit.)
3. Lagern Sie Ihren Kopf in den ersten vier Nächten erhöht und schlafen Sie vorzugsweise auf dem Rücken.
4. Gehen Sie in den folgenden 5-7 Tagen behutsam bei der Reinigung Ihres Gesichts um. Vermeiden Sie Druck oder Reibung.
5. Sein Sie vorsichtig beim Schminken, Rasieren und Haarewaschen (5-7 Tage).
6. Vermeiden Sie Sonnenbäder oder Besuche im Sonnenstudio für mindestens zwei Wochen.
7. Verwenden Sie täglich eine Sonnenschutzcreme mit 50+ SPF.
8. Planen Sie keine Gesichtsbehandlungen und Massagen für zwei bis drei Wochen.
9. Kein Sport für fünf Tage. Keine Kontaktsportarten für drei Wochen.
10. Verzichten Sie auf Saunabesuche für zwei Wochen.

 
 Dr. Oliver Kandel
impressum