Dermatology by Dr. Oliver Kandel
NewsBiographieLeistungenPreiseOrdinationMedienKontaktDermatology by Dr. Oliver Kandel
Dermatology by Dr. Oliver Kandel
AESTHETIC
Nasenkorrektur ohne Operation
 
Nasenhöcker können ein an sich hübsches Gesicht unharmonisch und hart wirken lassen. Schmerzhafte Operationen mit langen Ausfallszeiten können auf sanfte Art umgangen werden. Durch das Auffüllen des Sattels oberhalb des Höckers mit Hyaluronsäure ist es möglich, diesen auszugleichen und einen geraden Nasenrücken zu modellieren. Auch hängende Nasenspitzen können durch Unterspritzungen angehoben werden. Ein Absenken der Nasespitze beim Sprechen kann durch Botoxinjektionen unterbunden und der Hebeeffekt dadurch zusätzlich verstärken werden. Außerdem ist es möglich, einen breiten Nasenrücken mit Hilfe eines schmalen Aufbaus zu verschmälern.

Behandlungsablauf

Die örtliche Betäubung erfolgt mit Hilfe einer speziellen Creme, die etwa 20 Minuten vor dem Eingriff aufgetragen wird. Die Injektionen selbst sind dadurch kaum schmerzhaft. Der Eingriff dauert meist nur wenige Minuten. Gerade bei größeren Nasenhöckern empfiehlt sich ein zweizeitiges Vorgehen. In der ersten Sitzung erfolgt eine vorsichtige Korrektur, die 14 Tage später perfektioniert wird. So können Überkorrekturen vermieden und unerwünschte Nebenwirkungen minimiert werden.

Ausfallszeit - 0 bis 24 Stunden

Schwellungen und Blutergüsse sind aufgrund der guten Durchblutung der Nase nicht zu vermeiden, können jedoch durch unmittelbares Kühlen und Kompression deutlich reduziert werden.

Ergebnis - sofort

Nasenhöcker wirken unmittelbar nach der Behandlung flacher und werden durch die Wasserbindungskapazität der Hyaluronsäure in den folgenden Tagen vollständig ausgeglichen.
Auch das Anheben der Nasenspitze oder die Verschmälerung des Nasenrückens ist sofort nach der Behandlung sichtbar.
Nach der ersten Behandlung hält das Ergebnis circa vier bis sechs Monate, nach Auffrischungsbehandlung bis zu einem Jahr an.

Verhalten nach der Behandlung


Wärme und Sport bewirken eine verstärkte Durchblutung und damit ein zusätzliches Anschwellen der Nase.
Vermeiden Sie daher Sonne, Solarium sowie Sauna und verzichten Sie auf Sport für mindestens 24 Stunden.
 
 Dr. Oliver Kandel
impressum